daenet IoT Services auf der EMO 2017

Auch Klein- und Mittelständische Unternehmen müssen sich genau wie Großunternehmen auf die sich verändernden Bedingungen im Zuge der Digitalisierung ein- und umstellen. D.h. Auch im Mittelstand beinhalten die wichtigsten Initiativen oder Projekte die Schlagworte “Industrie 4.0”, “Digitalisierung” oder “IoT”. Dabei spielt es erst mal keine Rolle ober es um eigene digitale Geschäftsmodelle oder die Digitalisierung der eigenen Fertigung geht. Die daenet IoT-Services stellt eine ganzheitliche Plattform mit entscheidenden Funktionen, um Geräte-/Maschinen- oder Anlagendaten (Sensordaten) anzubinden, verwalten, verarbeiten, visualisieren, auszuwerten und zu speichern.

Mit der “ToolArena” als Referenzkunde startet daenet die eigene IoT-Plattform

Die ToolArena, stellte auf der EMO 2017 Ihre offene Plattform erstmalig der Öffentlichkeit vor. Das Geschäftsmodell der ToolArena ist ein offener Marktplatz für Maschinen- und Werkzeughersteller, die Ihren Kunden sämtliche relevanten 3D Daten zur Verfügung stellt um Kompatibilität unter den Komponenten mit einem Anwendungszweck zu prüfen. Über die ToolArena ist der Kunde dann auch in der Lage Anhand einer bestehenden Maschinen-Konfiguration die richtigen Werkzeuge zu finden, diese von verschiedenen Herstellern zu vergleichen und zu beziehen.

Maschinen- und Werkzeughersteller sind in der Lage Ihre mit Sensorik ausgestatteten Produkte anzubinden und darauf aufbauend digitale Geschäftsmodelle (Dienste) anzubieten. Die kann z.B. Prediktive Maintenance sein, um dem Kunden stets den idealen, d.h. kostengünstigsten und/oder zeitsparenden Wartungszeitpunkt anzubieten zu können. 

daenet bietet eine IoT-Infrastruktur, mit der Sie schon heute die wichtigsten Funktionen für digitale Geschäftsmodelle beherrschen können

Die daenet IoT-Services Infrastruktur ermöglicht eine einfach und kostengünstige Konnektivität von Geräten und Maschinen (Devices) und bietet ein Mandantenfähiges Device-Management. Ankommende Sensor- oder Event-Daten werden gespeichert und können hinsichtlich Prädiktion analysiert werden oder auch Echtzeit-Events/Alerts auslösen.

Dank entscheidender Funktionsblöcke eine ganzheitliche Plattform

IoT-Plattformen scheinen gerade wie Pilze aus dem Boden zu schießen. Da ist guter Rat teuer und die Auswahl fällt schwer. Während sich eine große Anzahl der Anbieter auf bestimmte Themen Gebiete des Internet of Things (IoT) konzentriert, weil es aus dem bisherigen Geschäftsmodell des jeweiligen Anbieters erwachsen ist, bieten die daenet IoT-Services einen ganzheitlichen Ansatz.

image

Ganzheitliche bedeutet, dass neben der eigentlichen Connectivity, also dem tatsächlichen anbinden von “Devices”, dem Aufbau einer sicheren bidirektionalen Kommunikation, diese auch Mandantenfähig verwaltet werden können.
Darauf Aufbauend können Maschinen-/Sensordaten in einem Dashboard visualisiert werden oder in eigene Portale eingebunden werden. Durch Echtzeitanalyse der Daten kann zur Laufzeit auf besondere Vorkommnisse reagiert werden und z.B. ein Alarm  per SMS, E-Mail, etc.abgesetzt werden. Selbstverständlich können die Sensordaten gespeichert werden um zur weiteren Datenanalyse verarbeitet zu werden.

Standard-Werkzeuge ermöglichen eine schnelle und effizienten Aufbau von Maschine-Learning Algorithmen zur Auswertung der historischen Daten und Erstellung von Prädiktionsmodelle.

Dank dieser Plattform sind Sie in der Lage in nur 3-4 Monaten Ihr digitales Geschäftsmodell zu erproben

Mit einem klaren Plan und transparentem Vorgehen, sind wir in der Lage gemeinsam mit Ihnen in wenigen Monaten einen funktionierenden Piloten zu realisieren mit dem Ihr zuvor kreiertes Geschäftsmodell verprobt werden kann.

Mit einem 5 Punkte-Plan fit für die digitale Zukunft

  1. Innovations Workshop
  2. Proof of Concept auf der daenet IoT-Plattform
  3. Pilotierung
  4. Going-Live
  5. Betrieb und Weiterentwicklung der Plattform

1. Innovations Workshop

Ganz gleich ob Sie einen Workshop in Anlehnung an den VDMA Leitfaden Industrie 4.0 (Werkzeugkasten Industrie 4.0) wünschen oder mit der Design Thinking Methode arbeiten wollen, wir moderieren Ihr Projektteam.
Wir begleiten Sie bei der Analyse Ihrer Industrie 4.0 Readyness, Ideenfindung, der Gestaltung und der Realisierung der technischen Grundlage neuer Business Modelle.

2. Proof of Concept auf der daenet IoT-Plattform

Je nach Reifegrad Ihrer Produkte oder Produktion, realisieren wir einen Prototyp, zur Validierung Ihrer Ideen.
Auf Basis unserer IoT-Plattform können schon an nur einem Tag, exemplarisch Geräte oder Maschinen angebunden werden und eine Bi-direktionale Kommunikation aufgebaut werden.

  • Offene Schnittstellen auf Standards basierend
  • Durch MicroService Architektur einfach erweiterbar
  • Skalierbar
  • Deutsche Cloud Services

3. Pilotierung

Ihre Idee wurde zum Leben erweckt. Nun geht es daran, diese auch für den produktiven Einsatz vorzubereiten. D.h. wir planen gemeinsam die notwendigen Anpassungen der IoT-Plattform für Ihre Eigenen Bedürfnisse und die Ihrer Kunden bzw. Ihres Geschäftsmodells.
Ggf. erweitern wir Ihre Bestehenden Lösungen um den neuen Anforderungen für Ihre Digitalen Services gerecht zu werden.

4. Going-Live

Ihr digitales Geschäftsmodell ist entwickelt, die dazugehörigen Services werden bereits vermarktet und die notwendige Infrastruktur steht. Es kann also losgehen. Gemeinsam nehmen wir die Infrastruktur in Betrieb, schulen Ihrer Mitarbeiter und helfen beim Device on-boarding Ihrer Kunden.

5. Betrieb und Weiterentwicklung der Plattform

Sie leben Ihr Geschäftsmodell; wir kümmern uns um die Technik. Wir sorgen für den reibungslosen Betrieb und skalieren optimal entsprechend Ihrer Anforderungen bzw. derer Ihrer Kunden.
Der übliche Customer-Live-Cycle fordert Ihre ganze Aufmerksamkeit. Akquise und Service konfrontiert Sie fortwährend mit neuen Anforderungen. Gemeinsam bewerten wir diese und entwickeln darauf neue Services, bzw. Funktionen der Plattform für Ihren zusätzlichen Kundennutzen.

Wir sorgen dafür, dass Ihr digitales Zeitalter erfolgreich bleibt Sie sich ganz auf Ihr Geschäft konzentrieren können.


Posted Sep 25 2017, 03:52 PM by Bernd Holzwarth

Add a Comment

(required)  
(optional)
(required)  
Remember Me?
developers.de is a .Net Community Blog powered by daenet GmbH.